img 0541 / 80 009 072
img Blumenhaller Weg 88, 49078 Osnabrück
  • MAREGOLD online teilen:

Gesünder leben mit den
Omega-3-Fettsäuren

Die Geschichte der Omega-3-Fettsäuren

fischoel-von-freilebenden-fischenVor gut einem halben Jahrhundert begann der Aufstieg der Omega-3-Fettsäuren zum Star unter den Nährstoffen. Damals untersuchten dänische Ernährungsforscher, warum die Ureinwohner von Polarregionen trotz ihrer fettreichen Ernährung – bestehend aus rohem, fettem Fisch, Robben- und Walfleisch – bis ins hohe Alter ein gesundes und leistungsfähiges Herz-Kreislauf-System behielten.

Die Ursache des Phänomens liegt vor allem in den in Kaltwasser-Meeresfischen enthaltenen langkettigen Omega-3-Fettsäuren.

Omega-3-Fettsäuren sind lebensnotwendig

omega-3-fuer-gesunde-ernaehrungNeben den täglichen fünf Portionen Obst und Gemüse sollten auch viel öfter die gesunden Omega-3-Fettsäuren auf unserem Speiseplan stehen. Denn eine fettreiche Ernährung kann sich durchaus positiv auf die Gesundheit unseres Körpers auswirken. Seit der Entdeckung dieses Phänomens Mitte des letzten Jahrhunderts wurden weltweit mehr als 15.000 Studien durchgeführt, die den vielfaltigen Nutzen der Omega-3-Fettsäuren eindrucksvoll belegen. Denn in jedem Alter leisten sie einen wichtigen Beitrag für eine gesunde Lebensweise.

Die wichtigsten Vertreter der Omega-3 Fettsäuren sind die Eicosapentaensäure (EPA) und die Docosahexaensäure (DHA). EPA hilft unserem Organismus vor allem bei der Bildung von Eicosanoiden, die für zahlreiche Stoffwechselvorgange erforderlich sind. DHA ist vorrangig im Gehirn sowie in der Netzhaut integraler Bestandteil.

Warum Fischöl als Nahrungsergänzung?

Da die Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren über Fische hierzulande weiterhin unzureichend ist, wird u.a. von dem Arbeitskreis Omega-3 e.V. angeraten, zusätzlich mit Omega-3-Fettsäuren angereicherte Produkte wie z.B. spezielle Fischzubereitungen, Margarine, Brot/Brötchen, Eier oder Joghurt sowie Nahrungsergänzungsmittel wie Fischölkapseln einzunehmen.

Übereinstimmend mit internationalen Fachgesellschaften wird vom Arbeitskreis Omega-3 e.V. empfohlen, täglich mehr als 300 mg der wertvollen langkettigen Fettsäuren EPA und DHA zuzuführen. Um eine konstante Zufuhr zu gewährleisten, bietet sich die Einnahme von Fischölkapseln an. Hier gibt es jedoch deutliche Qualitätsunterschiede, was den tatsächlichen Gehalt an Omega-3 angehen. Für die MAREGOLD-Kapseln wird daher nur hochreines Fischöl vom Weltmarktführer für marine Fettsäuren verwendet. Sowohl die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA sind in MAREGOLD in vergleichsweise hohen Anteilen enthalten.

MAREGOLD ist seit Anfang 2009 Mitglied dieses Arbeitskreises und wurde im Zuge einer wissenschaftlich neutralen Prüfung als ernährungswissenschaftlich wertvoll eingestuft.


Neuer YouTube-Kanal des Arbeitskreis Omega-3 e.V.

Da bewegt sich was: Ab sofort beantworten Experten des Arbeitskreis Omega-3 e.V. über seinen gleichnamigen Youtube-Kanal häufig gestellte Fragen rund um Omega-3-Fettsäuren. In kurzen Videos geben sie Auskunft über die Unterschiede zwischen Omega-3-Fettsäuren aus marinen Lebensmitteln und Pflanzenölen, die richtige Lebensmittelauswahl und eine gute Versorgung. In den ersten Filmen geht es um Basis-Fragen wie „Wozu sind Omega-3-Fettsäuren gut?“ oder aber auch um spezifischere Themen wie „Welche Rolle spielen Omega-3-Fettsäuren in der Schwangerschaft?“.